Skate your Dream!Der Sinn der Lebens ist...
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

   
    kleine1988

    berber-nsg
    matikz
    biergartenkalle
    - mehr Freunde

...dem Leben einen Sinn zu geben.....?

http://myblog.de/garbage-man

Gratis bloggen bei
myblog.de





Jetz gehts rund...mal wieder und immer noch!

Mooooin meine Freunde!

Lange nichts von mir gehört, aber ich lebe auch noch!

Naja, viel Neues gibts nich, also erzähl ich mal das Spannendste... das letzte Wochenende...!

Letzte Woche Mittwoch hat mich ein alter Freund angeschrieben. Der Mathias Stief aus Kiel. Sein Anliegen: Remember Sammy Jankins, seine aktuelle Band spielen am Freitag im JuZ in wTm.

"Da biste dabei!", dacht ich mir. Und von Omaha (Chris' und Tammos Band) und Kinetic System (Kais Band) wusste ich ja schon, dass die da dann spielen.

Ok, endlich Freitagabend... Omaha, nicht schlecht, hab aber mehr erwartet. Kinetic System konnt ich mir nich nochmal angucken, war also die ganze Zeit draußen und habe mich körperlich und geistig auf Remember Sammy Jankins vorbereitet. Dann endlich! Der Anfang! Headbangin' and Pogo die ganze Zeit!

btw: REMEMBER SAMMY JANKINS sind DELUXE! ERSTE SAHNE!

Am nächsten Morgen ging es meinem Nacken auch dementsprechend, Schmerzen 2k!

Jaja, der Samstag. Geburtstagfeier von Chrissy - auf diesem Wege noch einmal alles Gute zum 19 - in Nenndorf bei Hauke!

Eine T-Shirt-Stilisierung und das übliche Alkohol-Vernichten war angesagt. Geile Party mit guter Musik und netten Leuten!

Das Ende war dann ein wenig konfus, wenn "Männlein" oder "Weiblein" ein Problem hat, dann endet das (zumindest, wenn der "Mann" ein Problem hat) im Chaos... Die Stimmung wurde damit runtergezogen und das Geburtstagskind vergrault! M.H. => du bistn Penner! Null Hirn in der Birne, aber naja... Kann man wohl auch nix gegen tun... Vielleicht hätten wir auf das Sprichwort "Kleine Schläge auf den Hinterkopf fördern das Denkvermögen" hörn solln... ò_Ó

Nachdem der Trouble dann endlich mal vorbei war und alle übrig gebliebenen noch mit den Eltern des Nachbarn (btw: Danke für die Unterstützung beim Zügeln des Kamphahns da) in deren Blockhütte ein wenig chillten und auch der Schreihals sich dort ein wenig beruhigt hatte, musste ich auch irgendwie nach Hause, denn der Abend näherte sich (eigtl doch recht früh) dem Ende. Allerdings hatte ich auf der Party schon gut gebechert und in den 20 Minuten in der Blockhütte noch 3 Wodka-O getrunken... Das sollte mir zum Verhängnis werden, denn auf mich wartete eine 6 Kilometer lange Strecke nach Hause...mit dem FAHRRAD!!

Ich weiß nich genau, wie oft ich mich hingelegt hab während eben jener Fahrt, der totale Blackout hinderte mich daran meine Erinnerungen abzurufen. Das einzige was ein Indiz darstellt ist der Schmerz in meinem linken Oberschenkel. Muskelzerrung? Nein nur ein wenig geprellt oder so...

Da muntert mich die Tatsache doch auf, dass ich morgen früh Sport habe und mich mal wieder richtig austoben darf *AUTSCH*!

 

Soweit erstmal von mir.

Bis neulich wa!

Reinhaun!

18.6.07 21:41
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Hauke (18.6.07 22:22)
erster :P,

Ja das Wochenende war richtig Nice , vorallem Samstag die Party , zum Glück hab ich von dem ganzen Terror nich viel mitgekriegt :D


Chrissy (19.6.07 17:34)
Ich hab da zum Glück auch nich viel von mitgekriegt ^^ Die Party war richtig geil und den stress am ende sollte man einfach vergessen ^^ wer hat als nächstes geburtstag? xD

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung