Skate your Dream!Der Sinn der Lebens ist...
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

   
    kleine1988

    berber-nsg
    matikz
    biergartenkalle
    - mehr Freunde

...dem Leben einen Sinn zu geben.....?

http://myblog.de/garbage-man

Gratis bloggen bei
myblog.de





Hammmmmmer!

Ja, dann erzähl ich mal ein wenig von den "großen" Ereignissen der letzen Wochen...

Ferien sind schon was Tolles! Das dachte sich meine Schwester auch, obwohl sie keine hat (zumindest nich in DEM Sinne). Also haben wir uns spontan Karten für das Omas Teich-Festival in Großefehn bestellt. Das war am 27.+28.Juli 2007.

Wir also am Donnerstag vorher einkaufen gegangen und die nötigen Utensilien und Verpflegung besorgt. Auf der "MASTER-Liste" standen unter Anderem 5 Fässer Bier, Schnitzel (welche an besagtem Donnerstag abends in eine Bier-Knoblauch-Oregano-Marinade eingelegt wurden und direkt mit der Marinade [aber natürlich in einer Tupperdose ] in unserer Kühlbox landeten, sowie Plastikbecher (aus denen schmeckt Fassbier einfach am geilsten!!) und der übliche Kram wie Zelte, Schlafsack etc.

Am Freitag morgen bin ich um halb 9 aufgestanden und hab mich erstma unter die Dusche geschleppt. Dananch war ich aber dann auch wach

Martina, eine gute Freundin von meinen Schwestern und mir wollte um 10 Uhr da sein. Ich hab um kurz nach 9 den Grill angeschmissen (ja, um kurz nach 9 morgens [hatte ich vorher auch noch nie gemacht, also den Grill so früh anzumachen ^^]). Dann irgendwann auch für Martina (welche noch nich angekommen war, obwohl es schon 10 Uhr vorbei war...) ihre "Torfstecher" draufgehaun. Um halb 11 kam sie dann endlich an und Berch, Theda und Rouwen warteten auch schon. Die Würstchen hat Martina sich dann während der Fahrt reingezogen ^^

Dann gings irgendwann endlich los... Auf nach Großefehn!

Finally angekommen haben wir 6 Leute beschlossen, das erste Fass auf dem Parkplatz zu leeren, damit die Lasten für den (wirklich) weiten Weg vom Parkplatz bis zu unserem ausgesuchten Zeltplatz nicht so schwer wirkten. Berch und ich haben dann da auf der (NOCH trockenen) Straße eine Runde s-k-a-t-e gespielt. Ich hab ihn aber letztendlich mit einem Switch Backside Bigspin rausgehaun

Nachdem wir unsere Klamotten unter den Armen auf den Zeltplatz getragen hatten, gings (nach einer kleinen Dosenstechen-Einlage) los mit dem Zeltaufbau, was sich als schwieriger erwies als gedacht, wenn man noch nie zuvor ein 8-Mann-Zelt aufgebaut hatte und zudem auch noch der Wind gegen uns spielte...

Als dann doch alles aufgebaut und verstaut war konnte das Festival beginnen! Also nächstes Fass auf und warten.

Das Wetter war sehr unbeständig, wir haben uns aber gefreut, dass die Sonne sich doch ab und zu mal zeigte.

Am Freitag waren die Bands schon nicht schlecht, zu empfehlen waren auf jeden Fall "All Riot" und "Fotos" eine weitere deutsche Band, die mit einer sehr guten Show auftrumpfte.

Am Samstag morgen bin ich dann um ca. 8 Uhr aufgestanden. Mit einen dicken Kopf... aber nach 2 Bier war DIE Sache auch wieder gegessen..

Nach dem Waschen und Mundausspühlen mit Bier ging das Festival auch wieder richtig los. Ich hab noch eine alte Freundin wieder getroffen und eine neue Freundin (die ich zu gern getroffen hätte) leider verpasst.

Am Samstag war "Madsen" die mit Abstand geilste Band des Abends. Die haben eine super Show abgeliefert und sogar Tomte (der Headliner) kam da nicht hinterher. Auch wenn die Zeitungen und so was anderes behaupten, Madsen war Headliner in meinen Augen! <3

Aber auch "The Films" und "Tiny Y Son" waren sehr gut und kann ich auch nur weiter empfehlen!

Ich habe dann die Nacht mit einigen neuen Freunden und viel Bier duchgezecht und bin um 8 Uhr morgens am Sonntag schlafen gegangen (wer aufgepasst hat und rechnen kann, weiß spätestens JETZT, dass ich 24 stunden lang gesoffen hab! xD)

Am Sonntag morgen (4 Stunden nachdem ich schlafen gegangen war) um 12 Uhr bin ich aufgestanden und stellte mit Bedauern fest, dass Omas Teich 2007 sich dem Ende näherte. Das stimmte mich traurig. War wieder sowas von geil, ich hätte noch ne Woche so weiter machen können.

Wer sich Fotos anschaun möchte besucht entweder www.omasteich.de oder fragt bei mir nach.

Diesen Monat am 24.+25. gehts dann nach Cuxhaven zum DEICHBRAND. Da geht dann die Post ab, das is nämlich doppelt so groß wie Omas Teich! Muhahaha!

Morgen ist aber erstmal Altstadtfest in Jever, wat freu ich mich druff!

Soweit ersma von mirrrrrrr....

Bis zum nächsten Eintrag meinen Süßen!

Haunse!

Und last but not least ein paar Schlagworte zum Festival:

Wurstangler, Pipi-Brötchen, Schlamm-Steak, Wattwanderung 5€, "Ab hier bitte robben!", "1...2...3...Arschloch!", "I got 99 problems, but a bitch aint one...", "Tomte is scheiße, schalalalala!", Leuchtturmwärter, Rocker Rolf, von 5-80 Jahren alles vertreten ^^, "Ein Bier am Morgen verjagt Kummer und Sorgen", "Poposex?" :D, "Sieht gut aus. Weiter so!" :D...

ja, soweit ersma

P.S.: Gaaaanz liebe Grüße noch an Julia <3, Stevie <3, Cedy <3, Andy <3, Arne, Arne, Jann , Renko, Jana<3 , Tobias und alle die ich jetz noch nich genannt hab!

9.8.07 15:26
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


chris (10.8.07 11:43)
Praller Eintrag in der Welt der Bloggerfaulheit, respect!
Bald ma wieder rollin!
Auf bald,adios!
chris

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung